Ausbildungsberuf Industriekauffrau (m/w)

Berufs-Informationen
Die Ausbildung zur Industriekauffrau (m/w) zählt zu den vielseitigsten kaufmännischen Ausbildungsberufen.

Ob in Materialbeschaffung oder Logistik, im Personal- oder Rechnungswesen, im Vertrieb oder im Marketing: Industriekaufleuten eröffnet sich ein breites Einsatzspektrum.

Industriekaufleute werden in fast allen Bereichen eines modernen Unternehmens eingesetzt und befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Material- und Lagerwirtschaft, Einkauf, Finanzbuchhaltung, Controlling/EDV, Personalwesen sowie Vertrieb und Marketing. Sie holen Angebote ein und vergleichen sie, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme. Weiterhin kontrollieren sie Eingangsrechnungen, veranlassen Zahlungen, buchen Geschäftsvorfälle, führen Jahresabschlussarbeiten durch und erstellen Lohn- und Gehaltsabrechnungen.

Die Ausbildungsdauer beträgt ohne Verkürzung 3 Jahre.
Voraussetzungen
  • Interesse an Büro- und Verwaltungsarbeiten
  • kaufmännisches Denken
  • Interesse an Buchführung und Umgang mit Daten und Zahlen
  • Systematische, sorgfältige und umsichtige Arbeitsweise
  • Kundenorientierung und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies. More information

Cookies von dieser Website akzeptieren / Accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk